Back to Top

Kofferklau am Flughafen und Bahnhof muss nicht sein !

Friday, February 12, 2016

< Zurück zur Übersicht Kofferklau am Flughafen und Bahnhof muss nicht sein !

Es ist der Albtraum eines jeden Fluggastes: Bevor der Urlaub richtig angefangen hat, stiehlt ein Dieb den Koffer am Flughafen.
Auch bei Zugreisenden werden herumstehende Koffer gerne von Dieben gestohlen.
Besonders ärgerlich ist es, wenn man im Zug plötzlich auf die Toilette muss - soll der Koffer oder die Reisetasche dann immer mitgenommen werden - oder ist dann anschließend der Sitzplatz weg ?

Man könnte den Koffer oder die Reisetasche mit einem Sicherheitsschloß und Stahlseil sichern, aber das funktioniert in der praktischen Umsetzung nicht, denn diese Stahlseile sind sperrig und das Anbringen am Koffer ist meist beschwerlich und langwierig.

Der Kofferklau ist am Flughafen Düsseldorf besonders schlimm.

Eine Studie aus dem Jahre 2010 zeigt, dass am Flughafen Düsseldorf 1.321 Gepäckstücke gestohlen wurden, bei 18 Millionen Passagiere pro Jahr ist diese Zahl deutlich höher als in München (412) mit 33 Millionen Passagieren. Verglichen mit der Anzahl der Passagiere ist dies  auch mehr als am Flughafen Frankfurt (1.444) bei 50 Millionen Passagiere.

Die Weltneuheit "Gorilla-mobile" kann der Reisende einfach gegen einen Kofferklau einsetzen, das Gerät ist sehr handlich und eigentlich gegen den Diebstahl von Smartphones, Tablets und Laptops entwickelt worden, durch eine einfache Kabelschlaufe kann aber auch ruckzuck ein Koffer gesichert werden.

Koffer abstellen - Ringschlaufe mit Gorilla-mobile ziehen  -- Schlüssel ziehen und fertig.
Wenn ein Dieb den Koffer stehlen will, ertönt ein ohrenbetäubendes Alarmsignal - und der vermeintliche Dieb ist sofort Mittelpunkt jeder Aufmerksamkeit.

Wie dies genau funktioniert, kann hier nachgeschaut werden.

< Zurück zur Übersicht